Kostenfreie Lieferung ab 60 € Bestellwert in DE Versandfertig in 24h (werktags) Einkauf abgesichert mit Trusted Shops Persönliche Beratung

Roséwein aus Frankreich

Dass Wein untrennbar zum Leben in Frankreich dazugehört, ist unbestritten. Doch wussten Sie, dass vor allem der französische Roséwein immer beliebter wird? Gleich mit drei Titeln überzeugt das Land im Südwesten Europas: Nirgends wird mehr Roséwein produziert, konsumiert und importiert. Die Franzosen genießen ihren Rosé im Sommer besonders gern mit Eiswürfeln – trinken ihn jedoch über das ganze Jahr verteilt. Französischer Roséwein liegt klar im Trend: Er ist für junge Weintrinker aufgrund seines Geschmacks sehr zugänglich und verströmt mit jedem Schluck frankophile Lebenslust. Lassen auch Sie sich von der französischen Leichtigkeit anstecken und erfahren Sie hier mehr über Roséwein aus der Provence, dem Bordeaux oder von der Rhône!


Zum "Roséwein aus Frankreich" Ratgeber >>>

1 Artikel
  • Le Sweet Filou Roséwein süß 0,75 l
    Kurzinformationen:
    • Frisch und fruchtig
    • Aromen von reifen Erdbeeren
    • Serviertemperatur 8-10°C
    • Passt zu Fisch und Geflügel
    • Süß im Geschmack
    Charakteristische Aromen: Erdbeere
    Passt zu: würzigem Käse oder als Aperitif. Ideal für die Zeit zu Zwei.

    2,99 €

    ab: 2,79 € (3,99 € / 1 l)
    • Lieferzeit 1 - 2 Werktage
1 Artikel

Topseller

ajx-loader

Ratgeber Französische Roséweine

roséwein aus frankreich


Inhaltsverzeichnis

Fein-rassige Rosés aus Cabernet, Merlot, Grenache oder Syrah

Französische Roséweine sind ein Stück Kultur und werden in den Bistros von Paris an lauen Sommerabenden längst öfter bestellt als Weißwein. Neben ihrem Geschmack trägt vor allem ihre helle Farbe zu einer permanenten Ferienstimmung bei: Die Vielfalt reicht von zartem Rosa über strahlendes Lachs bis hin zu kräftigem Apricot. Anklänge von Erdbeere oder Himbeere, oft begleitet von einem Hauch von Fenchel und Anis sowie dem Garrigue-Duft französischer Kräuter – die Aromen französischer Roséweine laden zum Genießen ein. Egal ob pur oder zu einer kräftigen Speise: Lassen Sie sich vom Geschmack der Sonne und dem Duft der Lebensfreude begeistern.

Die fein-rassigen Schoppen finden Sie bei Schneekloth, Ihrem Weinversand online, sogar in Ein-Liter-Flaschen für einen geselligen Nachmittag oder Abend auf der Terrasse. Die besten roten Rebsorten sind keinem Winzer zu schade, um sie zu köstlichen französischen Roséweinen zu verarbeiten. Neben edlen Cabernets und Merlots genießen Sie fruchtig feinen Grenache oder Cinsault und sogar kraftvollen Syrah in unterschiedlichsten Preislagen. Vor Ort von uns liebevoll ausgewählt und für Sie direkt vom Winzer importiert!

 

Möchten Sie sich auch von den hervorragenden Roséweinen aus anderen europäischen Ländern verwöhnen lassen, dann probieren Sie unsere handverlesene Auswahl:

Herstellungsverfahren

Roséwein wird – nicht nur in Frankreich – aus roten oder blauen Weintrauben gewonnen, dabei jedoch wie Weißwein verarbeitet. Die Beerenschalen, die die farbgebenden Pigmente enthalten, bleiben nur kurz auf der Maische liegen. Deshalb ist französischer Roséwein stets heller als Rotwein aus den gleichen Sorten. Wie kräftig der Rosé in seiner Färbung tatsächlich ist, ergibt sich aus der Herstellung. Der Winzer bestimmt die Verweildauer der Traubenschalen auf der Maische und damit die Intensität von Rosa bis Hellrot.

traube roséwein frankreich

Exklusive Roséweine von der Insel Korsika

Der aus Korsika stammende Kaiser Napoleon Bonaparte genoss korsischen Roséwein bis ins hohe Alter. Kaum aussprechbare autochthone Rebsorten wie Nielluocin oder Sciaccarellu gedeihen dort. Das französische Weinanbaugebiet Korsika ist immer noch ein Geheimtipp, wenn es um Qualitätsweine und Bioweine geht. Neben den Vins de Pays in sehr guten Qualitäten kommen auch einige bemerkenswerte französische Roséweine von der Mittelmeerinsel. Genießen auch Sie einmal unsere edlen Tropfen von der Île de Beauté, wo filigrane Traum-Rosés mediterraner Leichtigkeit produziert werden. Die eleganten Speisenbegleiter werden auch Sie überzeugen – und das zu einem Preis, den wir immer gern erst nach dem Genuss dieser Weine nennen.

 

Die Top 5 der französischen Rebsorten für Roséweine

 

Merlot

  • ertragreiche und weltweit verbreitete Rotweinrebe
  • Hauptanbaugebiet: Bordeaux
  • Aromen: Pflaume, Kirsche, schwarze Johannisbeere
  • passt zu: Wild, Rind, Hartkäse

 

Syrah

  • anpassungsfähige rote Rebsorte mit weltweitem Anbau
  • Hauptanbaugebiet: Rhône, Provence, Languedoc
  • Aromen: Brombeere, schwarze Johannisbeere, Pfeffer
  • passt zu: Lamm, Kalb, Fisch

 

Grenache

  • rote Rebe mit hervorragenden Qualitäten, auch im Barriqueausbau
  • Hauptanbaugebiet: Korsika, Rhône, Languedoc
  • Aromen: Waldbeeren, Kirsche, dunkle Schokolade
  • passt zu: Pasta, Gemüse, Pilze

 

Cinsault

  • in Südfrankreich heimische widerstandsfähige rote Sorte
  • Hauptanbaugebiet: Korsika, Provence, Languedoc
  • Aromen: Pfirsich, Himbeere, Erdbeere
  • passt zu: Wild, Lamm, Kaninchen

 

Cabernet Sauvignon

  • weltweit wichtigste Rotweinreben für Spitzenweine
  • Hauptanbaugebiet: Bordeaux
  • Aromen: schwarze Johannisbeere, Vanille, Lakritz
  • passt zu: Wild, Rind, Lamm

roséwein aus frankreich

Expertentipp: So trinken Sie Roséwein aus Frankreich richtig!

Für den Genuss eines Rosés aus Frankreich empfiehlt sich ein klassisches Weißweinglas. Weinliebhaber, die großen Wert auf die korrekte Wahl legen, können jedoch noch weiter spezifizieren: Leichte bis mittelschwere Roséweine sollten in einem kleinen Glas mit nur leicht bauchiger Form gereicht werden. Dadurch gelangen die Düfte komprimiert in die Nase und die Fruchtnoten erreichen die Zunge genau richtig. Die Säure des Weines kommt erst am hinteren Zungenrand zur Geltung. Kräftigere Roséweine aus Frankreich (vor allem aus Cabernet Sauvignon und Syrah) passen noch besser in mittelgroße Gläser mit nach oben verjüngendem Kelch. Auch hier liegt der Fokus auf der optimalen Entfaltung der Aromen. Die ideale Trinktemperatur für alle Produkte aus unserem gesamten Roséwein-Sortiment liegt zwischen 8 und 12° C.