Kostenfreie Lieferung ab 60 € Bestellwert in DE Versandfertig in 24h (werktags) Einkauf abgesichert mit Trusted Shops Persönliche Beratung

Primitivo & Zinfandel Wein

Was haben Primitivo, der bekannte Rotwein aus Apulien, und Zinfandel, die bedeutende kalifornische Rebsorte, gemeinsam? Alles, denn sie sind identisch! Eine DNS-Analyse bestätigte zur Jahrtausendwende die Vermutung der Weinexperten, dass sich hinter den Namen ein und dieselbe Rotweintraube verbirgt. Primitivo-Wein zählt auf beiden Seiten des Atlantiks zu den beliebtesten Rotweinen. Aus den Trauben lassen sich auch ein erstklassiger Rosé und sogar ein Blanc de Noirs produzieren.


Zum Primitivo Wein Ratgeber >>>

2 Artikel
  • 2016 Varvaglione Vigne & Vini Il Cardinale Primitivo -Linea Oro- Rotwein trocken 0,75 l
    Kurzinformationen:
    • Reifung in amerikanischem und französischem Eichenfass
    • Ausgewogen
    • Weich im Geschmack
    • Aromen von Pflaume und Vanille
    • Passt zu Wild und rotem Fleisch
    Charakteristische Aromen: Pflaume, Vanille, Johannisbeere
    Passt zu: Braten von rotem Fleisch sowie zu Speisen mit Rotkohl und klassisch auch zur (Weihnacht-) Gans mit Birne und Preiselbeeren. Probieren Sie diesen außergewöhnlichen Wein auch zu jeder weiteren Essens-Gelegenheit.

    14,99 €

    ab: 12,99 € (19,99 € / 1 l)
    • Lieferzeit 1 - 2 Werktage
  • 2017 Varvaglione Vigne & Vini Amendola 36 Primitivo del Salento Rotwein trocken 0,75 l
    Kurzinformationen:
    • 12 e mezzo
    • Aromen von reifen Pflaumen
    • Angenehm würzig am Gaumen
    • Gut strukturiert
    • Samtige Tannine im Abgang
    Charakteristische Aromen: Reife Pflaume, Kirschmarmelade, Vanille, Kakao
    Passt zu: reifem Käse, Pasta und Pizza oder zu orientalischen Gerichten mit Ingwer und Chili.

    6,49 €

    (8,65 € / 1 l)
    • Aktuell nicht lieferbar
2 Artikel

Topseller

ajx-loader

Ratgeber: Primitivo/Zinfandel Weine

Primitivo Zinfandel Weinreben

Inhaltsverzeichnis


Die wichtigsten Eigenschaften von Primitivo

Primitivo-Wein aus Italien war bis zum Ende der 1990er Jahre selbst vielen Weinkennern kein Begriff und wurde wegen seines Namens sogar belächelt. Als sich dann herausstellte, dass es sich bei Primitivo und Zinfandel, dem Aushängeschild der kalifornischen Winzer, um dieselbe Rebsorte handelt, stieg das Interesse sprunghaft an. Seitdem vermarkten einige italienische Weingüter ihre Primitivo-Weine unter dem Namen Zinfandel, weil er unter Weinfreunden bis heute bekannter ist.

Primitivo hat die Besonderheit, dass die Beeren unterschiedlich reifen. Dadurch können sich an einer Traube bei der Lese sowohl kräftig blaue als auch noch grüne Früchte befinden. Nimmt der Winzer keine gewissenhafte Selektion vor, erhält der Wein zu viele grasige Noten. Nutzt er jedoch nur die besten dunklen Beeren, zeigt der Primitivo-Wein sein charakteristisches Aroma, für das er so beliebt ist: Es erinnert an dunkle Waldbeeren, Zimt und schwarzen Pfeffer. Dazu kommen Nuancen von Nelken und manchmal von Schokolade.


Primitivo-Wein auf einen Blick:

  • Rebsorte: rot
  • Weinstil: süßlich-weich bis kraftvoll-reich
  • Körper: mittel bis ausladend
  • Säuregehalt: angenehm
  • Tanningehalt: mittel bis stark
  • Aromen: Cassis, Brombeere, Kirsche, Backpflaume, Muskat, Rosinen, schwarzer Pfeffer, Zimt, Nelken
  • Alkoholgehalt: 12 bis 15 Volumenprozent
  • Terroir: flachgründige, karge Böden mit gutem Wasserabfluss
  • Hauptanbaugebiete: USA, Italien, Kroatien
  • Reife: mittelfrüh (20 Tage nach dem Gutedel)

Primitivo Wein Trauben

Wussten sie schon, dass …

… der Name Primitivo ganz und gar nichts mit „primitiv“ zu tun hat? Er leitet sich vom lateinischen Wort primitivus (zuerst) oder von der italienischen Bezeichnung prima (die Erste) ab. Beide Ursprungsvarianten deuten darauf hin, dass die Rebsorte früh reift.


Herkunft von Primitivo-Wein

Als eine DNS-Analyse 1999 bewies, dass es sich bei Primitivo und Zinfandel um einen Wein mit zwei Namen handelt, ging die Suche nach der Herkunft des edlen Tropfens erst richtig los. Zwei Jahre später ließ sich zweifelsfrei belegen, dass Primitivo-Wein der alten kroatischen Rebsorte Crljenak Kaštelanski (oder Tribidrag) entspricht. Sie hat ihren Ursprung in der ungarisch-kroatischen Grenzregion, wurde jedoch früher hauptsächlich in der sonnenreichen Region Dalmatien gepflanzt.


Verbreitung der Primitivo-Reben in Italien

In Italien ist die Kultivierung von Primitivo-Wein seit 250 Jahren nachgewiesen. Am besten gedeihen die Rebstöcke in Apulien, vor allem auf der Halbinsel Salento. Sie stellt den Stiefelabsatz Italiens auf der geografischen Karte dar. Die hochwertigsten Primitivo-Weine dieser Gegend sind als DOC Primitivo di Manduria ausgewiesen. Unter der Kennung Primitivo Salento werden eher die einfacheren Weine verkauft, während IGT Primitivo di Puglia einen exzellenten Genuss verspricht. Weinkenner schätzen zudem den Primitivo Doppio Passo. Das ist ein besonders dunkler Wein aus Italien, der durch den namensgebenden doppelten Gang und eine zweite Schalengärung über mehr Farbpigmente und weitere Aromen verfügt.

Primitivo Rotwein

Bedeutung von Zinfandel für den US-amerikanischen Weinbau

Lange rühmten sich die kalifornischen Winzer, mit Zinfandel eine autochthone amerikanisch Rebsorte anzubauen, die neben den anderen Stars der Weinszene eben nicht aus der Alten Welt stammte. Seit der Jahrtausendwende ist zwar bekannt, dass Zinfandel und Primitivo Zwillinge kroatischer Abstammung sind. Doch das hat höchstens an der Ehre der Weinbauern gekratzt, nicht jedoch die Beliebtheit der kräftigen Rotweine beeinflusst. Zinfandel ist seit der Mitte des 19. Jahrhunderts in Kalifornien beheimatet und dort die wichtigste Rebsorte. Sie gehört außerdem zu den bedeutendsten der USA. Im Sortiment von Schneekloth finden Sie neben dem klassischen Rotwein auch den White Zinfandel, den Sie als Liebhaber von Roséwein unbedingt probieren sollten.


Wie schmeckt Primitivo-Wein?

Italienische Primitivo-Weine zeichnen sich durch ihren hohen Alkoholgehalt von teilweise über 15 Prozent sowie das würzige und beerenfruchtige Aroma aus. Der Rotwein wird sehr oft sortenrein ausgebaut. Er ist auch als Riserva zu finden, muss dafür allerdings mindestens zwei Jahre und davon neun Monate im Barrique reifen. Die meisten Primitivo-Weine sind trocken oder halbtrocken, einige milde und süße Spezialitäten finden Sie jedoch auch hier bei Ihrem Schneekloth Weinhandel.

In den USA und hier speziell in Kalifornien brachte Zinfandel zunächst Massenweine unterster Qualität hervor, den sogenannten Blush Wine. Doch die Winzer erkannten das Potenzial der Reben, sodass in den letzten Jahrzehnten immer mehr ausdrucksstarke Primitivo-Weine entstanden, die international umjubelt wurden. Oft wird im Geschmack der Unterschied des europäischen und amerikanischen Ausbaus deutlich, da der kalifornische Primitivo meist würziger ist.

Primitivo Zinfandel Wein

FAQ – Antworten auf die wichtigsten Fragen


Welche Trinktemperatur passt zu Primitivo-Wein?

Rotwein servieren Sie am besten bei 16 bis 18 °C. Einen Rosé White Zinfandel sollten Sie dagegen sehr kühl, bei etwa 8 °C genießen.

Zu welchen Speisen passt Primitivo-Wein?

Primitivo-Wein genießen Sie am besten zu würzigen und scharfen Gerichten. Er passt unter anderem zu Grillfleisch, Wild, Gulasch und herzhaftem Hartkäse sehr gut.