Kostenfreie Lieferung ab 60 € Bestellwert in DE Versandfertig in 24h (werktags) Einkauf abgesichert mit Trusted Shops Persönliche Beratung

Gastbeitrag von Carl-D. Gless zum Weingut Viña la Rosa

CD Gless
CD Gless
CD Gless

Carl-Dietrich Gless war lange Jahre Chef-Einkäufer und Leiter der Schneekloth-Weinkellerei in Kiel. Als großer Weinkenner und Gourmet war er in vielen Ländern auf der Suche nach dem besten Rebensaft unterwegs. In unserer Weinwelt berichtet er regelmäßig über Weine, Lagen, Winzer und andere spannende Geschichten, die der Wein erzählt.

Viña la Rosa

In 2018 blicken wir auf erfolgreiche 13 Jahre freundschaftlicher Zusammenarbeit mit einem der ältesten und besten Weingüter Chiles zurück: Viña la Rosa. In sechster Generation führt Don Ismael Ossa heute das mittlerweile 860 ha große Weingut im großen Tal des Cachapoal-Flusses. Im Westen mit Blick auf die Weite des Pazifiks, im Osten geschützt von den mächtigen Anden, erstrecken sich die Rebgärten bis in etwa 1.000 m Höhe.

Als sich der Minenbesitzer Don Francisco Ignacio Ossa Y Mercado 1824 entschloss, für seinen Erstgeborenen eine Hazienda zu kaufen, hatte er sich bereits in die wunderbare Landschaft des Rapel-Valley verliebt. Besonders das klimatisch bevorzugte und ungemein fruchtbare Cachapoal-Tal hatte es ihm angetan und legte den Grundstein für die kommenden Erfolge. Die beeindruckende Lagerkapazität von 17 Mio. Litern Wein bringt Viña la Rosa mit seiner Qualitätsstrategie unter die weltweit 10% Top-Weingüter. Es war eine glückliche Fügung, dass wir das von Zitronenbäumen und herrlichen Palmen umwachsene Weingut entdeckten. Besonders die friedlich unter den Palmen lebenden Lamas (span. Llamas) von Viña La Rosa hatten es uns angetan. Gemeinsam entwickelten wir die günstige Wein-Serie „Big Fat Llama“, die besonders auch für jüngere Weinfreunde gedacht ist. Wer kennt nicht seine leuchtend-bunte und originelle Llama-Etikettierung für den feinfruchtigen Weingenuss?

Gleichzeitig entstand eine Serie für unter Fünf Euro und mit „La Palma“ war der passende Name schnell zur Hand. Als „Capitano“ unter den jahrhundertealten Palmen präsentiert sich die längste, majestätische „La Capitana“. So kamen auch die barriquegereiften Reserva-Weine zu Ihrem mittlerweile bekannt-beliebten Namen. Der „La Capitana Reserva“ besteht aus der besonders genussreich ausgebauten Rebe Carmenère. Unsere ganz besondere Empfehlung für häufigeren Rotweingenuss! Die französische Rebsorte ist mit dem Cabernet Franc verwandt und könnte als Aushängeschild und inoffizielle ‚Signature Grape‘ des Weinlandes Chile bezeichnet werden. Neben der ähnlichen Malbec-Rebe als Nr. 1 Argentiniens, könnte man ebenso schnell einen direkten Bezug zu den dort vielfältigen Steaks und Barbecues herstellen. Einfach optimales Pairing!

Die Krönung der Viña la Rosa Weine kommt von Weingärten aus dem Don Reca Gebiet. Die spezielle Don Reca Cuvée setzt sich aus den Rebsorten Merlot, Carmenère, Shiraz und Cabernet Sauvignon zusammen. Auch hier konnte durch den Schneekloth-Eigenimport ein ungewöhnlich günstiges Preis-Genuss-Verhältnis erreicht werden.

Falls Sie bisher noch keine Gelegenheit hatten, die Viña la Rosa Weine zu genießen, möchten wir Ihnen hiermit gerne zwei Rotweine etwas näher bringen:

Viña la Rosa La Capitana Carmenère Reserve

Sattes Granat-Rubin im Glas, in der Nase fruchtbetontes Brombeer-Maulbeerenbukett mit Kräuter- und Gewürzanklängen, die sich am Gaumen zwischen Blaubeere und reifer Pflaume mit grünen und schwarzen Pfeffernoten wiedererkennen lassen. Harmonisch abgerundete Aromatik aus Mokka und dunkler Schokolade mit zart gereiftem Barriquetannin im langen, runden Ausklang.

Zu Brie, jungem Blauschimmelkäse, reifem Hartkäse, Wurst, Wildgerichten, Wildgeflügel, dazu gerne auch Pasta.

Viña la Rosa Cuvée Don Reca

Tiefes, nahezu schwarzes Purpur im Glas. Herrlich reifes Bukett mit vegetabilen Anklängen, Backpflaume und leichten Röstnoten. Am körperreichen Gaumen saftig-tiefe Cassis- und dunkle Waldbeerenfrucht, getaucht in Mokka-und Bitterschokolade. Zedernholz (Zigarrenkiste), Kräuter- und Gewürzaromatik (Sojasoße) mit ganz feinen Rauchnoten im langen Ausklang. Großer Wein mit viel Spannung.

Passend zu hochwertigem, gerösteten roten oder dunklen Fleisch und kräftig gewürzten, besonders feinen Saucen, Manchego-Käse oder Brie mit Oliven. Zur geselligen Runde mit befreundeten Weingenießern.

Weine von Viña La Rosa