Kieler Sprotte Aquavit

Kieler Sprotte

Mit dem Kieler Sprotte Aquavit hat nicht nur Kiel, sondern der ganze Norden einen eigenen Schnaps bekommen, der nun buchstäblich in aller Munde ist.Komponiert für den Kennergaumen der Menschen aus unserem Land zwischen den Horizonten und natürlich für diejenigen, die gerne hier bei uns an der Küste sind und einen guten Aquavit zu schätzen wissen. Im Herzen Schleswig-Holsteins von der Kieler Spirituosenmanufaktur im Hause Bartels-Langness hergestellt, wird der Kieler Sprotte Aquavit nur aus feinsten Destillaten und unter Verwendung von echtem Kieler Wasser hergestellt. Das Besondere an Kieler Sprotte Aquavit ist aber nicht nur sein einzigartiger Geschmack und die erstaunliche Milde, die dieser Schnaps mit seinen 41 % Alkoholgehalt vorweisen kann.

Kieler Sprotte Überfahrt

Es ist vor allem seine Geschichte:

Anknüpfend an die Tradition der Ellerbeker Fischerfrauen wird auch unser Kieler Sprotte Aquavit über die klassische Sprottenroute geschippert: Jede einzelne Flasche fährt einmal durch die Kieler Förde und zurück, bevor sie in den Handel kommt – heute jedoch nicht mehr in kleinen Fischerkähnen, sondern auf der Kieler Hansekogge. Seit über 100 Jahren kommen die weltbekannten Kieler Sprotten nun nicht mehr aus Ellerbek, sondern aus Eckernförde. Das Ostseebad liegt nur wenige Seemeilen von Kiel entfernt. Zu Recht sind die Eckernförder Bewohner stolz darauf, die kulinarische Tradition zu wahren. Jährlich im Sommer feiert die Stadt daher die beliebten „Eckernförder Sprottentage“.

Der Kenner trinkt dieses klassisch nordische Produkt eisgekühlt zu guten Mahlzeiten, als „Aufräumer“ oder als Begleiter zum Bier. Der Gourmet findet in Kieler Sprotte Aquavit eine Edelspirituose, die selbst bei normaler Kühlschranktemperatur ihren Geschmack fein und anmutig präsentieren kann.

Kieler Sprotte Produkte