Kostenfreie Lieferung ab 60 € Bestellwert in DE Versandfertig in 24h (werktags) Einkauf abgesichert mit Trusted Shops Persönliche Beratung

Château Lestrille

Unsere Hauptarbeit liegt in der Erhaltung qualitativ hochwertiger Weine, indem wir jeden einzelnen Schritt in der Produktion der Weinherstellung bis zur Flaschenfüllung kontrollieren.

Lestrille Logo

Lestrille - Weingut im Herzen des Entre-Deux-Mers

Das im Herzen der Weinberge im Bordeaux und des Entre-Deux-Mers gelegene Weingut Lestrille wird heute bereits in 5. Generationen von der Familie Roumage geführt. Château Lestrille, geleitet von Estrelle Roumage, zeichnet sich durch die Liebe für den jeweiligen Wein, die besondere Sorgfalt und vor allem die Nachhaltigkeit aus. Das Weingut Lestrille umfasst insgesamt 44 ha Weinberge, wovon 30 ha rote Trauben zu 90% Merlot und 5% Cabernet Sauvignon und 14 ha weiße Trauben zu 80% Sauvignon Blanc & Gris, 10% Sémillon und 10% Muscadelle angebaut werden. Das Durchschnittsalter der Rebstöcke beträgt 20 Jahre. Jährlich werden rund 200.000 Flaschen abgefüllt.

Estelle Roumage

Estelle produziert moderne fruchtbetonte Weine, die die Natürlichkeit ihres Terroirs widerspiegeln und zur genussvollen Entspannung einladen. Um stets die Qualität ihrer Weine beizubehalten, wird jeder Produktionsschritt von der Ernte bis zur Abfüllung  streng kontrolliert.

Château Lestrille
Lestrille
Lestrille Rebstöcke

Ideologie:  Das Wesen der Weinherstellung liegt im Weinberg selbst

Um dieser Ideologie gerecht zu werden, betreibt die Familie Roumage nachhaltigen Weinbau. Die Sorgfalt in der Pflege der Weinberge durch strengen Rebschnitt, hohe Laubbelichtung und die minimale Verwendung von Chemikalien sind einige der Maßnahmen. Seit 2013 ist das Weingut ein Teil der Vereinigung „SME of Bordeaux Wines“. Der Zusammenschluss unterstützt bei der kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung mit dem Ziel seine Auswirkungen auf die Umwelt nachhaltig zu verringern.

Wie sich die Arbeitszeiten auf die Umwelt auswirken

Durch die Ernte der Trauben in den frühen Morgenstunden erhält man eine frische Ernte, so dass weniger Energie für die Kühlung der Beeren während der Maischestandzeit aufgewendet wird. Zudem werden die Trauben der weißen Rebsorten in Zement Tanks gegärt. Sie besitzen eine größere Trägheit als Edelstahltanks, so dass die überschüssige Energie für die Kühlung verwendet wird.

Lestrille Keller

Weine von Château Lestrille