Kostenfreie Lieferung ab 60 € Bestellwert in DE Versandfertig in 24h (werktags) Einkauf abgesichert mit Trusted Shops Persönliche Beratung

Tenuta Marcati

Tenuta Marcati

 

 

 

 

 

Die Familie Marcati besitzt in Mizzole mitten im Valpolicella-Gebiet 8 ha Weinberge, die ausschließlich mit den traditionellen Sorten des Gebiets bepflanzt sind:

Corvina und Rondinella Traube

Tenuta Marcati - Corvina Traube
Tenuta Marcati - Rondinella Traube

Marcati Landbesitz

Region Venetien und das Gebiet Valpolicella

Venetien ist eine der bekanntesten Regionen in Italien, die für eine hohe Qualität in der Weinproduktion steht. Die gesamte Region Venetien und das Valpolicella Gebiet präsentieren sich als besonderes Beispiel. In Mizzole, einem kleinen, alten Dorf in der Nähe von Valpolicella, besitzt die Familie Marcati seit mehr als einem Jahrhundert ein Landhaus mit anliegendem Weingut, bepflanzt mit den traditionellen Weintrauben der Region. Kürzlich wurde das Weingut wieder nach dem „Guyot“ Anbausystem bepflanzt, welches zwar die Rebmenge an Hektar verringert, aber für eine höhere Qualität der Produkte sorgt.

Tenuta Marcati - Weinberge
Tenuta Marcati - Weinberge
Tenuta Marcati - Landbesitz

 

Die fantastischen Weine Venetiens

Aus den traditionellen Weintraubensorten Corvina und Rondinella, welche in diesem Gebiet optimale Bedingungen vorfinden, produziert die Familie Marcati zwei überragende, besondere Weine: den Valpolicella und den Amarone. Die Trauben werden nach der Ernte im Herbst bis April zur Austrocknung in alte Getreidespeicher untergebracht. Im April werden die Trauben gepresst. Eine andere Traubensorte von Valpolicella ist bekannt unter dem Namen „Valpolicella Ripasso“.  „Ripasso“ beschreibt eine exklusive Technik, die einen reichhaltigen und kostbaren Geschmack des Weines erzeugt, in dem der Wein auf dem Trester des Amarone vergoren wird.

 

Tenuta Marcati Weine

Der Amarone della Valpolicella

Dieser rubinrote Amarone ist das Ergebnis der Weinbereitung ausgewählter Trauben der Corvina und Rondinella Rebe. Diese Trauben werden bis in den späten Winter getrocknet. Die Reifung erfolgt zwei Jahre lang in Eichenfässern, bevor dieser in Flaschen gefüllt wird. Der Amarone Valpolicella passt hervorragend zu würzigen Gerichten, Wild und Hartkäse, besonders zu Parmesan.

 

Der Valpolicella Ripasso

Die „Ripasso Technik“  (Wiederholung) stammt aus dem Gebiet Valpolicella in Venetien – Italien. Dabei wird der Valpolicella auf dem Trester des Amarone vergoren. Dieser Prozess verleiht dem Wein einen runderen Körper und Charakter. Die rubinrote Farbe und die starke Struktur des Weines erhält der Valpolicella Ripasso aus dem Zusammenspiel der der Ripasso-Technik und der einjährigen Reifung in Eichenfässern. Der Wein passt ideal zu rotem Fleisch. Wild und Hartkäse. Die Serviertemperatur beträgt 18 °C.

 

Der Valpolicella Superiore

Die traditionellen Rebsorten Corvina und Rondinella verleihen diesem Wein eine unmissverständliche Reinheit und einen seidigen Geschmack. Sorgfältig gereift, besitzt der Wein eine optimale Struktur, eine rubinrote Farbe mit vollem Aroma und harmonischen Geschmack. Der Wein passt perfekt zu Braten, Wild und Hartkäse. Am besten schmeckt der Wein serviert bei 18 °C.

Weine von Tenuta Marcati