Kostenfreie Lieferung ab 60 € Bestellwert in DE Versandfertig in 24h (werktags) Einkauf abgesichert mit Trusted Shops Persönliche Beratung

Marchesi Antinori

26 Generationen – ein Ziel

Seit über sechs Jahrhunderten steht die Familie mittlerweile für ihre Liebe und Leidenschaft zum Wein. Begonnen hat alles, als Giovanni di Piero Antinori 1385 Mitglied der „Arte Fiorentina dei Vinattieri“ wurde. Heute wird das Unternehmen in der 26. Generation von Albiera Antinori geführt, wobei sie starke Unterstützung von ihren zwei Schwestern und von ihrem Vater bekommt. Durch diese lange Zeit, in der Marchesi Antinori ausschließlich im Familienbesitz war, profitiert die Weinkellerei von viel Erfahrung. Es handelt sich um ein Traditionsunternehmen, das seinem Namen alle Ehre macht.

Das Ziel der Familie ist über all die Jahre allerdings immer gleichgeblieben: Sie wollen Traditionen bewahren, mit aktuellster Technik die Produktion vorantreiben und einen exzellenten Wein garantieren.

Familie Antinori

Tradition, Leidenschaft und Intuition

Weinkeller

Die alten Familienwurzeln haben das Unternehmen maßgebend geprägt. Die Traditionen, auf die viel Wert gelegt wird, sollen den Fortschritt des Weinguts Marchesi Antinori allerdings nicht aufhalten.

Insbesondere dem Vater ist es ein großen Anliegen, dass die Firma sich stetig weiterentwickelt. Dabei ist es ganz egal, ob es sich um ein neues Grundstück, einen neuen Jahrgang oder eine völlig neue Idee handelt. Marchese Piero sieht alle Veränderungen als eine neue Chance zur Steigerung der Weinqualität. Für dieses Ziel arbeitet die gesamte Familie eng zusammen und unterstützt sich gegenseitig sowie auch ihre Mitarbeiter.

Barrique

In dieser Strebsamkeit zeigt sich die Leidenschaft der Familie für das, was sie tun. Es wird sowohl in den Weinbergen als auch im Weinkeller selbst stetig an neuen Techniken geforscht, die die Produktion vereinfachen und die Qualität verbessern. Sie suchen nach neuen Techniken in den Weinbergen, neue Ansätze zur Gärung und neuen Möglichkeiten für die Temperaturkontrolle. Zudem experimentieren sie mit der Reifelagerung: Von der Verwendung neuer Eichenarten für Fässer, über andere Fassgrößen und -alter bis hin zu unterschiedlichen Reifezeiten in der Flasche vor der Veröffentlichung. Die Familie experimentiert stetig mit all diesen Dingen, um höchste Standards gewährleisten zu können.

„Ein Erbe aus Tradition, Kultur, Landwirtschaft, Kunst und Literatur“

Das Weingut der Familie liegt in der Toskana, in Umbrien. Hier werden die erstklassigen Weine von Anfang an produziert und ausgeliefert. Piero Antinori sieht das gesamte Unternehmen als ein „Erbe aus Tradition, Kultur, Landwirtschaft, Kunst und Literatur“ an.

Für ihn ist es eine Aufgabe für die gesamte Familie, die bis heute noch nicht ganz erfüllt ist. Er beschreibt es als Mission, die sie antreibt, nicht aufzuhören und immer weiter zu machen. Nach Meinung von Piero verdankt die Firma ihren Erfolg dem typisch toskanischen Charakter, den jeder einzelne der Familie in sich trägt.

Santa Cristina Landschaft

Landschaft Toskana

So trug das Weingut Marchesi Antinori auch maßgebend zum Aufschwung des Weinlandes Italien bei. Anfang der 1970er Jahre produzierte die Familie erstmals den Tignanello, einen Vorreiter der modernen italienischen Spitzenweine, der sogenannten Supertoskaner. Diese Kategorie besitzt zwar keinen offiziellen Status wie Weine, die beispielsweise einen DOC-Titel oder DOCG-Status tragen dürfen, ist aber dennoch ein Begriff unter den Weinliebhabern, denn sie versuchen stets den Anspruch der Qualitätsweine zu erreichen oder sogar zu übertreffen.

Solaia – ein edler Tropfen

Solaia

Besondere Erwähnung sollte der Solaia von Marchesi Antinori finden. Er ist ein sehr hochwertiger Wein und auch in unserem Weinonlineshop zu finden.  

Herkömmlich ist der Solaia ein 20 Hektar großer Weinberg mit Ausrichtung nach Süd-Westen. Der Berg hat einen steinigen Boden aus Alberese und Galestro (kalkhaltige Gesteine).

1978 stellte Familie Antinori den Solaia Wein aus einer Mischung von 80% Cabernet Sauvignon und 20% Cabernet Franc zum ersten Mal her. In den kommenden Jahren veränderte sich der Rebanteil ein wenig, sodass die heutige Zusammensetzung aus 75 % Cabernet Sauvignon, 20 % Sangiovese und 5 % Cabernet-Franc besteht. Darüber hinaus erhielt der Solaia bereits ausgesprochen hohe Bewertungen von internationalen Weinkritikern.

Weine von Marchesi Antinori