Kostenfreie Lieferung ab 60 € Bestellwert in DE Versandfertig in 24h (werktags) Einkauf abgesichert mit Trusted Shops Persönliche Beratung

Saint Clair Family Estate

Saint Clair Logo

 

Neuseeland - Neil und Judy Ibbotson

Das Weingut Saint Clair in Neuseelands größter Weinregion Marlborough gelegen, ist im Besitz von Neal und Judy Ibbotson seit dem Jahre 1978. Der Name des Weinguts stammt von den ursprünglichen Besitzern ab: der Sinclair Familie.

Gegründet wurde Saint Clair Family Estate von den heutigen Besitzern, die das Familienunternehmen nun mit über 30 Jahre Erfahrung in Sachen Weinanbau der Region Marlborough führen.

Seit im Jahre 1994 die ersten Jahrgänge ihre Medaillen abräumten, stehen der Name und das Weingut Saint Clair für Qualität. Dies hält bis heute an und spiegelt sich in einer Reihe von Weinauszeichnungen wieder.

 

Die Mission

Mit der Mission Weine zu erzeugen, die die Erwartungen der Konsumenten übertreffen, kombiniert Neal Ibbotson seinen Erfahrungsschatz mit den talentiertesten Weinproduzenten Neuseelands: Matt Thomson und Hamish Clark.

Judy and Neal Saint Clair

 

Marlbourough - 6 Weinberge von Saint Clair

Insgesamt sechs Weinberge von unterschiedlicher Lage hat die Familie bisher aufgebaut. Diese liegen in den Gebieten Rapaura, Waihopai, Wairau, Awatere, Omaka und Ure Valley. Nur die besten Trauben werden ausgewählt und zu Saint Clair Weinen verarbeitet.

Saint Clair Weingut
Saint Clair Weingut Sonnenuntergang

Die Weinkellerei

Saint Clair Weinkellerei

Die Weinkellerei von Saint Clair befindet sich gleich weit entfernt von den Weinbergen in Awatere Valley und Wairau Valley, erbaut für die Verarbeitung der Ernte des Jahres 2006. 400 Tonnen Traubengut können hier täglich verarbeitet werden. Die Position war ideal, zentral gelegen und in der Nähe der Hauptweingüter. Die Temperatur kontrollierte Lagerhalle umfasst bis zu 850 Eichenfässer.

Saint Clair setzt auf Schraubverschluss

Die Akzeptanz der Schraubverschlüsse in Neuseelang wächst stetig, sowie in immer mehr Exportländern Neuseelands.

Saint Clair verwendet immer häufiger Schraubverschlüsse für seine Weine, um beste Qualität sicherzustellen. Traditionelle Korken sprechen gegen den Qualitätsgedanken von Saint Clair. Die unterschiedllichen Qualitäten von Kork beeinflussen den Wein in einer Vielzahl von Eigenschaften. So kann der Wein einen Korkgeschmack aufweisen, welches die Aromen und den Geschmack wiederum trüben, in der Nase liegt ein modriger Geruch. Einige Korken unterstützen die Oxidation des Weines, so dass der Wein vorzeitig reift und der Geschmack sowie die Aromen an Intensität verlieren.

Saint Clair möchte nicht, dass der Geschmack seiner Weine derart beeinflusst wird und auf diese Weise unterschiedliche Variationen hervoruft. Saint Clair macht sich die Vorteile von Schraubverschlüssen zu Nutze:

Schraubverschlüsse erleichtern das Öffnen der Flasche
Kein Korgeschmack
Optimale Reifung und Entwicklung des Weines
Gleichbleibende Qualität der Füllung

Weine von Saint Clair Family Estate