Kostenfreie Lieferung ab 60 € Bestellwert in DE Versandfertig in 24h (werktags) Einkauf abgesichert mit Trusted Shops Persönliche Beratung

Pinord

Lange Winzertradition der Weinkellerei Pinord

Pinord - Ribera del Duero Logo

Die Weinkellerei Pinord ist ein Familienunternehmen und kann auf eine lange Winzertradition zurückblicken. Im Jahr 1942 von Juan Maria Tetas errichtet, ist die Weinkellerei noch heute am selben Ort zu finden, an dem sie erbaut wurde, nämlich in Vilafranca del Penedès in Spanien.

Aus diesem Landgut leitet sich auch der Firmenname ab. Er setzt sich aus Pi del Nord, was so viel wie Pinie des Nordens bedeutet, zusammen und steht heute für ökologischen Weinanbau.

Jahr für Jahr und von Generation zu Generation sind die Weinberge der Familie gewachsen und damit auch der Name und die Weine der Familie, die so unzertrennlich zusammengehören wie der Wein zum Ort Penedès.

Erhaltung heimischer Rebsorten

Pinord hat immer viel Wert auf die Erhaltung der heimischen Rebsorten des Gebietes gelegt, darunter Xarello, Macabeo, Parellada, Garnatxa und Tempranillo. Sie stammen von Rebstöcken, die mehr als 60 Jahre alt sind.

In den 90er Jahren expandierte Pinord und erschloss im Laufe der Zeit neue Weinberge, Weingüter und Sektkellereien in anderen Gebieten Spaniens wie dem D.O. Cava, D.O.Q. Priorat, D.O. Ribera del Duero und dem D.O. Rueda.

Pinord

Pinord im D.O. Penedès

Das Gebiet D.O. Penedès ist 26.000 ha groß und gliedert sich in 3 Zonen: das obere Penedès, das zentrale Penedès und das untere Penedès.

Pinord betreibt in diesem Gebiet 3 Weingüter: Muntanyans, El Serral und Coll de Bou.

Vaquos im D.O. Rueda

Das Gebiet liegt auf einer Hochebene und in der Mitte der Vertiefung des Flusses Duero.

Die Boden- und Klimaverhältnisse sind Fundamental für die Entwicklung der Reben in diesem Gebiet.

Vaquos im D.O. Ribera del Duero

Im Jahr 2007 hat die Weinkellerei Pinord im Ribera del Duero eine Bodega erworben. Die Weine werden nach der alten Handwerkskunst mit der Liebe Pinords zu seinem Land und Fruchtarten hergestellt, um andersartige Weine zu erhalten.

Das erste Volk in der nördlichen Hochebene von Kastilien waren die Vacuos in der Zeit um das VI Jahrhundert v. Chr. Zu ihrer Zeit war das Volk kulturell und sozial sehr fortgeschritten, sie bauten Rebstöcke an und stellten Weine her. Die eigens hergestellten Weine wurden zentrales Element ihrer Bankette, Feste und sogar Beerdigungen.

 

Außerordentlich klimatische Bedingungen

Das 10 ha große Weingut liegt in der Pedanía von San Bernardo (Valbuena), inmitten des D.O. Ribera del Duero. Die Lage des Weinguts sichert der Bodega die beste Qualität an Rohstoffen. Begrenzt hergestellt und strengstens kontrolliert, werden sie zur Zeit der Weinlese genauestens ausgewählt. Der Boden setzt sich aus Kalk, Kreide, Mergel und Lehm zusammen. Das Klima liegt zwischen frostig, kontinentalen Wintern und der brennenden Sonne des Sommers. Die Feuchtigkeit des Flusses Duero lindert den regenarmen Sommer. Die außerordentlichen Bedingungen ermöglichen die Herstellung ausgezeichneter Weine in diesem Gebiet.

Pinord Tankkeller
Pinord Fasskeller

Weinkellerei Pinord

In der Weinkellerei erfolgt die Herstellung der Weine per Hand und findet ohne Eile statt. Die Weinkellerei hat eine Größe von 1.200 m² und wurde 1985 erbaut. Sie ist mit den besten technologischen Installationen ausgestattet, die die Überwachung des gesamten Herstellungsprozesses ermöglicht. Die Qualitätskontrollen der Herstellung werden strengstens und genauestens ausgeführt. Die Weinfässer im Keller der Bodega stammen aus französischer und amerikanischer Eiche, sie ermöglichen den Weinen ihre Vollkommenheit zu erreichen. 


Pinord Weinberge 1
Pinord Weinberge 2

Weine von Bodegas Pinord