Kostenfreie Lieferung ab 60 € Bestellwert in DE Versandfertig in 24h (werktags) Einkauf abgesichert mit Trusted Shops Persönliche Beratung

Sutter Home Winery

Sutter Home Winery Logo


Das Weingut Sutter Home liegt in St. Helena im kalifornischen Napa Valley und ist eines der ältesten amerikanischen Weingüter sowie mittlerweile das 5. größte Weingut in den USA.

Heute im Familienbesitz der Trincheros (seit 1947) ist die Familie neben der Erzeugung erstklassig reinsortiger Weine zu einem fairen Preis bekannt für ihre industrielle Führungsrolle mit der Leistungsbereitschaft für nachhaltigen Weinbau und Erhaltung der Umwelt.

Weine zu jeder Gelegenheit, für jeden Geschmack!

Sutter Home Villa

 

Heute im Familienbesitz der Trincheros (seit 1947) ist die Familie neben der Erzeugung erstklassig reinsortiger Weine zu einem fairen Preis bekannt für ihre industrielle Führungsrolle mit der Leistungsbereitschaft für nachhaltigen Weinbau und Erhaltung der Umwelt.

"Weine zu jeder Gelegenheit, für jeden Geschmack!"

 

Gründung Sutter Home 1847 im kalifornischen Napa Valley

Die Anfänge des Weinguts Sutter Home reichen zurück bis ins Jahr 1874. Ein schweiz-deutscher Einwanderer namens John Thomann gründete in diesem Jahr ein kleines Weingut und eine Destillierie mitten im Herzen des kalifornischen Napa Valley. Damals noch bekannt unter dem Namen John Thomann Winery and Distillery. Nach seinem Tod wurde das Weingut und das angrenzende Viktorianische Haus an eine weitere schweizerische Familie, die Leuenbergers, verkauft. Diese tauften das Anwesen, nach dem Namen des Vaters der Frau Leuenberger John Sutter, in SUTTER HOME um.

SUtter Home Weinproduktion
Sutter Home Füllung

Erwerb durch die Trinchero Brüder

Die Prohibition im Jahr 1918 letztendlich zwang Sutter Home wie auch die meisten Weingüter im Napa Valley zur Stilllegung. Das Weingut blieb lange Zeit herrenlos, bis die beiden Brüder John und Mario Trinchero es im Jahre 1947 erwarben. Die New Yorker Einwanderer stammen aus einer Familie, die schon über viele Jahre im italienischen Weingeschäft tätig ist. Die Trincheros sanierten das Weingut und begannen mit der Produktion an unterschiedlichen Weinen aus dem kalifornischen Napa Valley.

Die Mission der Trinchero Brüder war eindeutig:

„Ein großartiges Produkt zu einem fairen Preis“

Sutter Home Old Barn

Wechsel zu hochwertig erzeugten, reinsortigen Weinen

In den späten 60er und frühen 70er Jahren erbte die zweite Generation der Trincheros, darunter Bob, sein Bruder Roger und seine Schwester Vera die Führung des Weinguts. Während sie fortfuhren das Credo der Familie aufrecht zu erhalten, tätigten sie ebenfalls dramatische Veränderungen, die sich am meisten in der Weinproduktion und im Wechsel der Qualität bemerkbar machten. Der Fokus verlagerte sich von der typischen zur hochwertigen Erzeugung sortenreiner Weine.

 

Wandlung zum reinen Zinfandel Weingut

Im Jahre 1968 gab es einen Wendepunkt in der Geschichte von Sutter Home. Bob Trinchero entdeckte die alte Weinrebe Zinfandel von Amador County in den Sierra Foothills, Kaliforniens berühmtem Goldrausch-Land, und wandelte Sutter Home zu einem reinen Zinfandel-Weingut um.

Beeindruckt von seinem Charakter und seiner intensiv robusten und würzigen Art, begann Bob die rote Traube Amador County Zinfandel als erstes Weingut der Nordküste nach der Prohibition zu vinifizieren. Sutter Home leistete Pionierarbeit bezüglich der sortenreinen, amerikanischen Traube.

WHITE ZINFANDEL veränderte Amerikas Weingesicht

Binnen 4 Jahre brachte er einen Wein hervor, der das Gesicht der amerikanischen Weinindustrie verändern sollte: WHITE ZINFANDEL.

Es entstand ein ganzheitlich neuer Stil an Premium Weinen, der einer der beliebtesten Weine im Verkostungsraum von Sutter Home wurde. In seinem Experiment den Amador County Zinfandel noch robuster zu machen, nahm Bob den Vorlaufmost und fermentierte diesen als "Weißwein“. Das Ergebnis war ein blasser, pinker Zinfandel, der sich durch einen leichteren Körper und mehr schmackhaften Aromen als sein rotes Gegenstück auszeichnete.

 

WHITE ZINFANDEL wird meistverkaufter PREMIUM WEIN

Die Produktion startete 1972 mit lediglich 220 Weinkartons. Oeil de Pedrix war der damalige Name des pinken Zinfandels, bis dieser schnell in White Zinfandel umbenannt wurde. Die Verkäufe des White Zinfandel stiegen exponentiell durch die 80er Jahre hinweg an, als Millionen von Amerikanern diesen zugänglichen, essensfreundlichen Stil begehrten. 1987 wurde Sutter Home White Zinfandel als meistverkaufter Premium Wein in den Vereinigten Staaten gehandelt. In der letzten Hälfte der Dekade erweiterte Sutter Home sein Produktportfolio um Chardonnay, Cabernet Sauvignon, Merlot und Sauvignon Blanc, Gewürztraminer und Chenin Blanc. Erst kürzlich kamen die Rebsorten Merlot Rosé und Shiraz hinzu.

Auszeichnung vom Wine Spectator

1994 überreichte der Wine Spectator – das weltweit einflussreichste Weinmagazin – Bob Trinchero seinen begehrten Award für ausgezeichnete Dienste für

“mehr Amerikaner an einen Tisch geführt zu haben, als jede andere in der Geschichte“


Sutter Home for Hope

Ihre gemeinnützigen Bemühungen, insbesondere die Unterstützung von hilfsbedürftigen Kindern und Familien, sowie die Sutter Home for Hope Marketing Initiative zur Unterstützung der Heilung von Brustkrebs, haben einen positiven Effekt auf die lokale Gemeinde im Napa Valley sowie das ganze Land bewirkt.

1990 ist das Konzept "Build a Better Burger Recipe" entstanden. Auf diese Weise schaffte Sutter Home die Kombination seiner Weine mit Amerikas beliebtesten Essen - dem Burger. Die Begeisterung für die Vermählung von WEIN und BURGER steigt Jahr für Jahr.

Weine von Sutter Home