Kostenfreie Lieferung ab 60 € Bestellwert in DE Versandfertig in 24h (werktags) Einkauf abgesichert mit Trusted Shops Persönliche Beratung

Wein aus Italien

Weinland Italien: Der Stiefel im Mittelmeer

'Der Stiefel' - Das Weinland Italien liegt im Süden Europas und der markante Umriss ist sicherlich jedem bekannt.

Wetter, Küstennähe, kulturelle Sehenswürdigkeiten und vieles mehr machen Italien zu einem beliebten Reiseziel. Pizza, Pasta oder Antipasti – die ganze Welt dankt Italien für seine köstliche Küche und auch die italienischen Weine genießen immer mehr internationales Ansehen.

Wein Italien

Zum Norden gehört ein großer Teil der Alpen, wo kalte Winter im Gegensatz zu heißen Sommern stehen. Der Rest Italiens ist umgeben vom Mittelmeer, das die Temperaturen im Sommer mildert.

Sowohl die Alpen als auch die Apenninen schützen die Reben zusätzlich vor kalten Winden. Im Süden herrscht ganzjährig mediterranes Klima, wodurch die Temperaturen im Sommer 40°C überschreiten können.

Weinbau Italien

Weinanbaugebiete Italien

Weinbau in ganz Italien

Von den Alpen bis nach Sizilien findet Weinbau in jeder Region Italiens statt und jede besitzt lokale Rebsorten. Zwar sind nur etwa 400 Sorten offiziell zugelassen, insgesamt dürften es jedoch um die 2.000 sein. So entsteht eine große Auswahl unterschiedlichster Weine, auch wenn der Großteil der 645.800 Hektar mit bekannten Sorten bepflanzt ist.

Piemont ist die Region der anspruchsvollen Rebsorte Nebbiolo, die dem Barolo sowie Barbaresco das erdige Aroma verleiht. 1865 wurde von Carlo Gancia der erste Asti Spumante erzeugt, der als süßer Schaumwein der Muskateller-Traube bekannt ist.

Italien Weingebiet Toskana

In der Toskana entstehen weltberühmte Weine, insbesondere fantastische Rotweine. Die Sangiovese-Traube macht etwa ein Zehntel der Anbaufläche Italiens aus und ist die wandelbare Hauptfigur dieses Gebietes. Im Chianti zeigt sich die Sorte elegant, als Rosso oder Brunello di Montalcino kommt ihre ganze Kraft zum Vorschein.

Die Supertuscans brachten einen ganz neuen Stil in italienische Weine und verhalfen zum Aufstieg in die Moderne des Weinbaus.

Italien Weingebiet Veneto

Der Prosecco stammt aus Veneto und bezeichnet seit 2010 keine Rebsorte mehr, sondern eine geschützte Herkunftsbezeichnung. Die verwendete Rebsorte heißt nun Glera und die Qualität des Schaumweins wurde deutlich verbessert.

Auf rund 31.000 Hektar werden der Montepulciano und der weiße Cataratto angebaut, den man vor allem auf Sizilien findet. Trotz der vielen heimischen Rebsorten steht auf Platz 5 der bereits der Merlot, den man im Trentino genauso findet wie in der Toskana und auf Sizilien.

Italienischer Wein seit drei Jahrtausenden

Seit rund 3000 Jahren wird in Italien Weinbau betrieben, damals von Etruskern in Mittel- und Oberitalien sowie Griechen in Süditalien. Wein entwickelte sich zum alltäglichen Genussmittel der Römer. Mit dem Römischen Reich breitete sich auch der Weinbau großflächig aus, da jeder Legionär neben Land und Sold auch Weinreben zum Kultivieren erhielt. Durch das Eintauchen der weitgehend luftdicht verschlossenen Gäramphoren in Quellwasser wurde die Gärung eines Weines unterbrochen und Perlwein entstand. Auch war damals das Aromatisieren von Wein mit Gewürzen üblich.

Mit dem Ende des Römischen Reiches und der Völkerwanderung haben vor allem katholische Klöster die Weinproduktion aufrechterhalten. Sie bekam einen neuen Schub während der Renaissance im 14. Jahrhundert. Seit dieser Zeit betreiben in Italien auch einige Familien wie Antinori kontinuierlich Weinbau. Antinoris Tignanello aus dem französischen Barrique war der erste Supertoskana und revolutionierte zusammen mit dem Sassicaia aus Bolgheri den italienischen Weinbau.

Italien Wein Piemont
Italienischer Wein
Italien Wein Sizilien

Italienische Weine im Schneekloth Weinhandel online

Weingut Carpineto

Mit Winzern & Partnern aus Italien haben wir langjährige Beziehungen aufgebaut. Sie erfahren die Geschichten sieben wunderbarer Partner in den Berichten unserer Weinwelt.

Das Weingut Carpineto hat mit dem Chianti Classico einen herrlichen Essensbegleiter und mit der Dogajolo Reihe herrliche Sommerweine mit einem hervorragenden Preis-Genuss-Verhältnis geschaffen. Die erste Begegnung mit dem Weingut Carpineto lässt unser Weinexperte Carl Dietrich Gless übrigens in seiner Weinwelt-Erzählung Revue passieren.

Die Familie Antinori erzeugt seit unglaublichen 26 Generationen Wein. 1385 begann ihre Weingeschichte, die das Weinland Italien deutlich prägen sollte. Der Tignanello reifte als erster Sangiovese in französischen Barriques und stellt einen Meilenstein in der Geschichte dar. Im Schneekloth Weinhandel online erhalten Sie mehrere Jahrgänge des Spitzen-Weins Solaia. Der Villa Antinori Rotwein und Weißwein sowie der Antinori Santa Cristina Rotwein und Weißwein verbinden die jahrhundertelange Erfahrung mit einem unschlagbaren Preis.

Doppio Passo Weine werden immer beliebter. Die Weinherstellung erfolgt aus zwei zeitlich unterschiedlichen Ernten der Primitivo Trauben, die zusammen zum Wein verarbeitet werden. Dadurch erhalten der Doppio Passo Rotwein, Roséwein, Weißwein und Bio Rotwein ihr intensives Aroma. Auch der Appassimento Colle Marrone Rotwein wird auf eine besondere Weise hergestellt: Die Trauben werden geschnitten, aber liegen noch etwa 15 Tage auf den Weinreben. Dadurch verlieren die Trauben zwar stark an Gewicht, gewinnen jedoch deutlich an Konzentration.

Weine aus Italien